Home > Kunst > Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

0
Advertisement

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Dies ist die Art, wie ich benutze, um von Hand eine Maschine gestrickt Stück zu schließen. Diese Methode kann natürlich auch zum Stricken verwendet werden.

In der Regel, wenn Sie nicht verwenden einige spezielle Startstich (die ich noch auf der Suche nach, manchmal habe ich Häkeln arbeiten, da ich gut mit Häkeln), Maschine gestrickt Stück bleibt offen am Anfang.

Um die gute Arbeit vom Undoing zu vermeiden, verwende ich, um einige Reihen mit einem Schrottgarn zu tun. Sie werden diese Zeilen rückgängig machen, sobald das Stricken fertig ist. (Und nochmal: das ist nicht meine ursprüngliche Idee, meine Mom hat mir das beigebracht!)

Aber Sie müssen die erste gute Zeile in der Arbeit zu schließen.

Manchmal habe ich meine Schwester (die wirklich wirklich gut in der Hand stricken) gefragt, um es für mich zu schließen, aber sie sagte, dass, wenn Sie die Arbeit der "traditionellen Art" zu schließen, wird es nicht dehnbar.

Wie Sie selbstverständlich wissen, ist es wirklich bequem, stretchy Rand zu haben.

So fand ich diesen Weg, um die Arbeit, die einfach und elastisch ist zu schließen!

Schritt 1: Tun Sie Ihr Stück

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Beginnen Sie mit einer normalen Reihe mit Strickmaschine mit Schrottgarn und setzen Sie den Nylonfaden, um ihn zu blockieren. (Eine Frau hat mir einmal gesagt, dass es nicht notwendig war, weil es automatisch gesperrt werden: Ich kann das nicht ohne das Nylongarn tun und die Frau hat mir nicht gesagt, wie sie es gemacht hat ... So gehe ich weiter das machen).

Machen Sie 2-3 Reihen so, als ziehen Sie den Nylonfaden und gehen Sie für mehr 2-3 Reihen. Die ersten 6-8 Zeilen sind erforderlich, um den guten Teil zu vermeiden, um rückgängig zu machen, während Sie daran arbeiten.

Ändern Sie Garn und arbeiten Sie mit dem guten, um das Stück zu tun, das Sie benötigen. Ablegen.

Schritt 2:

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Benutzen Sie eine doppelte spitze Stricknadel (die, die Sie für Kabel benötigen), setzen Sie auf die Masche des Anfangssaums. Sie legen die Arbeit auf die Nadel auf den Kopf stellen. Ich ziehe es vor, diese Arbeit auf der falschen Seite des Stückes zu tun: einige Proben zu entscheiden, was Sie vorgeben.

Sie können alle Stiche auf oder tun Sie es mit einigen von ihnen und legen Sie die restlichen, nachdem Sie beginnen zu schließen.

Sie können eine doppelte Spitze Stricknadel dünner als die, die Sie für die normale Arbeit verwenden würde, weil Sie nicht in der Tat, diese Nadel für die Arbeit verwenden. Es ist nur die Stiche sauber und ordentlich zu haben.

Die Schrottarbeit nicht rückgängig machen!

Schritt 3:

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Sie benötigen eine doppelte Punktnadel, weil Sie die Stiche auf den linken Punkt setzen und sie von rechts nähen (wenn Sie rechtshändig wie ich sind, der andere Weg, wenn Sie Linkshänder sind).

Fädeln Sie eine Gobelinadel ein, und wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie alle Stiche beendet haben:

  1. Von rechts nach links, passieren die Nadel in den beiden ersten Sticthes auf der rechten Seite;
  2. Den ersten Stich zurückführen, die Nadel von links nach rechts bewegen;
  3. Werfen Sie die erste Masche aus der Stricknadel.

Schritt 4:

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Wie man von Hand ein gestricktes Stück in einer dehnbaren Weise schließt

Entfernen Sie die Schrottzeilen. Sie wissen sicher, dass beim Aufheben der ersten Zeilen in einem gestrickten Stück, wird das Garn in der ersten und letzten Maschen gefangen. Sie müssen es herausziehen, wenn Sie das Schrottgarn recyceln möchten (ich versuche immer, es zu tun) oder schneiden Sie es, wenn Sie es weg werfen möchten.

Jetzt haben Sie einen perfekten und dehnbaren Rand :)

Related Reading