Home > Technologie > Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Advertisement

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Sie müssen nicht zu Jay Leno zu besitzen ein Jet-motorisiertes Motorrad, und wir werden Ihnen zeigen, wie Sie Ihre eigenen Jet enigne hier, um Ihre wacky Fahrzeuge zu machen. Dies ist ein laufendes Projekt, und viele zusätzliche Informationen werden auf unserer Website bald verfügbar sein. Die gesamte Build bei http://www.badbros.net

Diese Information wird Ihnen von Bad Brothers Racing und Gary Jet Journal gebracht
http://www.badbros.net
http://www.garysjetjournal.com

Warnung! Bauen Sie Ihre eigenen Jet-Engine kann gefährlich sein. Wir schlagen vor, dass Sie alle geeigneten Sicherheitsvorkehrungen im Umgang mit Maschinen treffen und extreme Sorgfalt beim Betreiben von Düsentriebwerken anwenden. Schwere oder tödliche Verletzungen können auftreten, wenn ein Düsentriebwerk in unmittelbarer Nähe von explosiven Treibstoffen und beweglichen Teilen betrieben wird. Extreme Mengen an Potential und kinetischer Energie werden in den Betriebsmotoren gespeichert. Bei der Bedienung von Motoren und Maschinen stets Vorsicht und gutes Urteilsvermögen anwenden und angemessenen Augen- und Gehörschutz tragen. Weder Bad Brothers Racing noch Gary's Jet Journal akzeptieren jegliche Haftung für Ihre Nutzung oder Missbrauch der hierin enthaltenen Informationen.

Schritt 1: Kommen Sie mit einem grundlegenden Design für Ihren Motor

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Ich begann den Bau des Motors mit einem Design in Solid Works. Ich finde es viel einfacher, auf diese Weise zu arbeiten, und das Erstellen von Teilen mit CNC-Bearbeitungsverfahren ergibt sich ein viel schöneres Ergebnis. Die Hauptsache, die ich über die Verwendung des 3D-Prozesses mag, ist die Fähigkeit, zu sehen, wie die Teile vor der Fertigung zusammenpassen, damit ich Änderungen vornehmen kann, bevor ich Stunden auf einem Teil verbringe. Dieser Schritt ist wirklich nicht notwendig, da jeder mit anständigen Zeichnung Fähigkeiten skizzieren kann das Design auf der Rückseite eines Umschlags ziemlich schnell. Beim Versuch, den gesamten Motor in das letzte Projekt, das Jet-Bike passen, wird es sicherlich viel helfen.

Ich würde auch vorschlagen, dass, um die beste Antwort auf Fragen, wenn Sie versuchen, ein Jet-Engine oder Turbinen-basiertes Projekt zu bauen, die Unterzeichnung einer Benutzergruppe ist der Weg zu gehen. Die Jahre der kombinierten Erfahrung von verschiedenen Benutzern beweist unschätzbar, und ich bin ein regelmäßiger auf dem Yahoo Groups DIY Gas Turbines Forum.

Schritt 2: Holen Sie sich ein Turbo-Ladegerät und verstecken Sie sich in der Garage Gebäude Ihre wahnsinnigen Jet-powered Krämpfe!

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Vorsicht bei der Auswahl des Turboladers! Sie benötigen einen großen Turbo mit einem einzigen (nicht geteilten) Turbineneinlass. Je größer der Turbo, desto stärker wird Ihr fertiger Motor produzieren. Ich mag die Turbos von großen Dieselmotoren und Erdbewegungsmaschinen. Die Verwendung eines dieser Turbos wird genügend Schubleistung liefern, um ein Fahrzeug einer Art ziemlich gut zu bewegen. Es ist am besten, eine umgebaute Einheit zu kaufen, wenn möglich. Ebay ist die Weise, hier zu gehen, da Sie wirklich etwas Geld sparen können.

Als allgemeine Regel ist es nicht so sehr die Größe des ganzen Turbo, wie es die Größe der Inducer, die zählt. Der Induktor ist der sichtbare Bereich der Kompressorschaufeln, der beim Betrachten des Turbokompressors mit den Abdeckungen (Gehäuse) sichtbar ist. Das Betrachten des Turbo hier zeigt, dass der Lufteinlass ziemlich groß bei fast 5 Zoll im Durchmesser ist, während die sichtbaren Blätter des Inducers nur 3 Zoll im Durchmesser sind. Dies ist viel für die Schaffung genügend Schub, um ein Mini-Motorrad fahren, gehen Kart oder andere kleine Fahrzeug.

Der Turbo in der Abbildung ist ein Cummins ST-50 weg von einem großen 18 wheeler LKW.

Schritt 3: Darstellung der Größe der Brennkammer

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Hier ist ein kurzer Überblick über den Prozess, wie der Jet funktioniert und wie Sie die Größe der Brennkammer, die Sie für Ihre Jet-Engine machen werden.

Der Brennraum arbeitet, indem es ermöglicht, dass Druckluft, die vom Turbokompressor kommt, mit Kraftstoff gemischt und verbrannt wird. Die heißen Gase entweichen dann durch die Rückseite der Brennkammer, um sich durch die Turbinenstufe des Turbo zu bewegen, wo die Turbine die Energie von den beweglichen Gasen abzieht und sie in die Drehwellenenergie umwandelt. Diese drehende Welle versorgt dann den Kompressor, der an dem anderen Ende angebracht ist, um mehr Luft zu bringen, um den Prozess fortzusetzen. Jede zusätzliche Energie, die in den heißen Gasen übrigbleibt, wenn sie die Turbine passieren, erzeugen Schub. Einfach genug, aber eigentlich ein bisschen kompliziert zu bauen und es richtig zu machen.

Der Brennraum besteht aus einem großen Stück Stahlrohr mit Kappen an beiden Enden. Innerhalb der Brennkammer befindet sich ein Flammenrohr. Dieses Flammenrohr besteht aus einem weiteren kleineren Rohrstück, das die Länge der Brennkammer verläuft und viele Löcher aufweist. Die Bohrungen ermöglichen es, daß die Druckluft in bestimmten Verhältnissen durchläuft, die für 3 Schritte vorteilhaft sind. Schritt eins mischt die Luft und Kraftstoff. Auch hier beginnt der Verbrennungsprozess. Schritt zu ist, um Luft für die Vollendung der Verbrennung bereitzustellen, und Schritt drei ist, Kühlluft zu liefern, um die Temperaturen zu senken, bevor der Luftstrom mit den Turbinenschaufeln in Kontakt kommt.

Um die Dimension des Flammenrohres zu berechnen, verdoppeln Sie den Durchmesser des Induktors des Turboladers und geben Ihnen den Durchmesser des Flammenrohrs an. Multiplizieren Sie den Durchmesser des Induktors des Turbo x 6, und dies gibt Ihnen die Länge des Flammenrohrs. Wiederum ist der Induktor des Turbos der Teil der Kompressorschaufeln, der von der Vorderseite des Turbo mit den Abdeckungen (oder den Gehäusen) an gesehen werden kann. Während ein Kompressorrad in einem Turbo 5 oder 6 Zoll im Durchmesser sein kann, wird der Induktor beträchtlich kleiner sein. Der Induktor der Turbos, die ich verwenden möchte (ST-50 und VT-50 Modelle) ist 3 Zoll im Durchmesser, so dass die Flamme Rohre Dimensionen 6 Zoll im Durchmesser von 18 Zoll in der Länge wäre. Dies ist natürlich ein empfohlener Ausgangspunkt, und kann ein wenig fudged werden. Ich wollte eine etwas kleinere Brennkammer, so entschied ich mich für eine 5-Zoll-Diamant-Flammenrohr mit einer 10-Zoll-Länge zu verwenden. Ich wählte die 5-Zoll-Durchmesser Flametube vor allem, weil die Schläuche ist einfach zu erwerben als Diesel-Lkw-Auspuff. Die 10-Zoll-Länge wurde dargestellt, weil der Motor wird in den kleinen Motorradrahmen des Mini-Jet-Bike schließlich gehen.

Mit der Größe des Flammrohres berechnet, können Sie dann die Größe der Brennkammer zu finden. Da das Flammenrohr innerhalb des Brennraums sitzt, muß das Brennkammergehäuse einen grßeren Durchmesser haben. Ein empfohlener Ausgangspunkt ist, ein Minimum 1 Zoll Raum um das flametube zu haben, und die Länge sollte die selbe wie das flametube sein. Ich wählte ein 8-Zoll-Durchmesser-Brennkammergehäuse, weil es die Notwendigkeit für den Luftraum passt und es ist eine allgemein verfügbare Größe in Stahlrohr. Mit dem 5-Zoll-Durchmesser-Flammenrohr, habe ich einen 1,5-Zoll-Spalt zwischen dem flamtube und dem Brennkammergehäuse. Versuchen Sie, Stahlrohr anstelle von Rohr verwenden, wenn möglich. Der Unterschied zwischen 8 Zoll Rohr und 8 Zoll Rohr wäre, dass die Rohre bei 8 Zoll Außendurchmesser gemessen werden und Sie wählen dann die Dicke der "Wand", die Sie benötigen. Ich wählte eine 1 / 8th Zoll-Wandstärke für meinen Motor. 8-Zoll-Stahlrohr eine Innenabmessung von ungefähr 8 Zoll haben würde und die Wanddicke durch einen Zeitplan oder eine Festigkeitszahl wie "Zeitplan 40" oder "Zeitplan 80" bestimmt wird. Stahlrohr neigt dazu, viel dicker in der Wand als Rohr zu sein Und kann das Gesamtgewicht des Motors beträchtlich erhöhen.

Jetzt, da Sie die groben Abmessungen haben, die Sie für Ihr Strahltriebwerk verwenden, können Sie fortfahren, es zusammen mit den Kappen auf den Enden und den Kraftstoffinjektoren zu setzen. Alle diese Teile verbinden sich zu der kompletten Brennkammer.

Schritt 4: Zusammenbau der Brennkammer - Vorbereitung der Endringe

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Um die Verbrennungskammer zu einem einfachen Bolzenstück zusammenzufügen, verwende ich ein Verfahren zum Konstruieren von Ringen, die nicht nur eine Oberfläche liefern, auf die die Endkappen aufgeschraubt werden können, sondern sie halten auch das Flammenrohr zentriert in der Brennkammer.

Die Ringe werden zu einem Außendurchmesser von 8 Zoll mit einem Innendurchmesser von 5 und 1/32 Zoll hergestellt. Der zusätzliche Raum, der durch den 1 / 32nd Zoll zur Verfügung gestellt wird, macht das Einführen des Flametuis einfacher, wenn der Aufbau abgeschlossen ist, und wird auch als ein Puffer dienen, um eine gewisse Ausdehnung des Flammenrohres zu ermöglichen, da es heiß wird.

Die Ringe sind aus 1/4 Zoll Plattenstahl, und ich hatte Mine Laser Schnitt von meiner 3D-Zeichnungen, die ich in soliden Werken erstellt. Ich finde diese Route viel einfacher, die versuchen, die Teile zu bearbeiten. Sie können eine Fräsmaschine, Wasserstrahl, oder Handwerkzeuge, um die Ringe zu machen. Jede Methode, die akzeptable Ergebnisse gibt, wird funktionieren. Die 1/4-Zoll-Dicke ermöglicht es, dass die Ringe angeschweißt werden, mit geringerer Wahrscheinlichkeit des Verziehens und eine stabile Befestigungsbasis für die Endkappen bereitstellen. Sie erlauben es auch, dass das Flammenrohr 3/16 Zoll von einem Zoll kürzer als die gesamte Brennkammerlänge konstruiert wird, um eine Ausdehnung in der axialen Ebene zu ermöglichen, wenn es aus dem Verbrennungsprozess heiß wird.

Zum Befestigen der Endkappen sind um den Ring 12 Schraubenlöcher kreisförmig angeordnet. Durch Schweißen von Muttern auf der Rückseite dieser Löcher können Schrauben direkt eingedreht werden. Dies ist eine Voraussetzung, da die Rückseite der Ringe für das Halten von Muttern mit einem Schraubenschlüssel, der einmal auf der Brennkammer montiert ist, unzuverlässig ist. Sie könnten immer noch ersetzen eine Mutter im Inneren der Brennkammer, wenn man ausstrecken würde, so dass dies eine bessere Methode, die Gewindebohrungen in die Ringe für Fäden. Drei Heftschweißungen, die auf jede andere Platte der Muttern gesetzt werden, sollten sie fest genug halten, um sie an ihrem Platz zu halten.

Schritt 5: Montage der Brennkammer - Verschweißen der Endringe

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Mit fertig montierten Endringen können sie am Brennkammergehäuse angeschweißt werden. Das Gehäuse muss zuerst auf die richtige Länge geschnitten und die Enden so aufgerichtet werden, dass alles richtig ausgerichtet ist.

Beginnen Sie mit einem großen Blatt Posterboard und wickeln sie um das Stahlrohr, so dass die Enden sind quadriert miteinander und die Plakatwand gezogen wird. Es sollte eine Zylinderform um den Schlauch bilden, und die Enden der Plakatwand sind nett und quadratisch. Schieben Sie das Posterboard an ein Ende des Tubus, so dass der Rand des Tubus und Posterboard Zylinder endet fast berühren, so dass genügend Platz, um eine Markierung um das Rohr, so dass Sie das Metall bündig mit der Marke schleifen kann. Dies wird ein Ende des Rohres. Die meisten Metall Lieferanten schneiden die Schläuche mit einer Bandsäge, und die Fehlerquote für ihre Schnitte ist plus oder minus 1 / 16th Zoll, die für einen weniger als perfekten Schnitt und ein wobly Ende machen könnte, wenn Sie es nicht zuerst Platz.

Nächste Maßnahme von der quadrierten bis Ende in Richtung der anderen für die Länge, die Sie wollen die Brennkammer und Flamme zu sein. Da die Endringe, die angeschweißt werden, jeweils 1/4 Zoll sind, sollten Sie zuerst 1/2 Zoll von Ihrer Messung subtrahieren. Da meine Brennkammer wird 10 cm lang sein, wird meine Messung bei 9,5 Zoll genommen werden. Markieren Sie den Schlauch, und verwenden Sie die Plakattafel, um eine nette Markierung ganz um die Schläuche wie vorher zu verursachen.

Ich finde, dass mit einem abgeschnittenen Rad in einem Winkelschleifer die Aufgabe des Schneidens durch die 1 / 8th Zoll dicken Schlauch sehr schön. Machen Sie schöne sogar Striche mit dem Rad, und drehen Sie das Rohr, wie Sie gehen Schneiden ein wenig tiefer mit jedem Pass. Mach dir keine Sorgen über die Herstellung der Schnitt perfekt, in der Tat sollten Sie ein wenig Material verlassen und reinigen Sie es später. Ich mag Klappenscheiben in der Winkelschleifmaschine für die Endreinigung verwenden.

Sobald der Schnitt gemacht und aufgeräumt wird, verwenden Sie die Klappe Scheibe, um die Außenkanten der beiden Enden der Schläuche nur ein wenig, um eine gute Schweißung Penetration. Das Rohr ist dann schweißfertig.

Mit Magnetschweißklemmen zentrieren Sie die Endringe an den Enden des Schlauchs und stellen Sie sicher, dass sie bündig mit dem Schlauch sind. Legen Sie die Schweißnähte auf 4 Seiten der Ringe und lassen Sie sie abkühlen. Sobald die Tacks eingestellt sind, verwenden Sie Maschenschweißungen von etwa 1 Zoll Länge, um die Schweißnaht rund um die Ringe zu schließen. Machen Sie eine Stich-Schweißnaht, dann wechseln Sie auf die andere Seite und tun das gleiche. Verwenden Sie eine Art und Weise ähnlich wie Anziehen der Lug-Muttern auf ein Auto, auch als "Stern" -Muster. Überhitzen Sie das Metall nicht, so dass Sie vermeiden können, die Ringe zu verziehen.

Wenn beide Ringe angeschweißt sind, schleifen Sie die Schweißnähte glatt für einen schönen Look. Dies ist optional, aber es macht nur die ganze Brennkammer viel schöner aussehen.

Schritt 6: Montage der Brennkammer - Herstellung der Endkappen

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Wenn das Hauptbrennkammergehäuse vollständig ist, benötigen Sie 2 Endkappen für die Brennkammeranordnung. Eine Endkappe ist die Seite des Kraftstoffeinspritzventils, und die andere leitet die heißen Abgase zu der Turbine.

Füllen Sie 2 Platten mit dem gleichen Durchmesser Ihrer Brennkammer, in unserem Fall ist es 8 Zoll. Platzieren Sie 12 Schraubenlöcher um den Umfang, um die Schraubenlöcher an den Endringen auszurichten, damit sie später befestigt werden können. 12 ist nur die Anzahl der Bolzen Ich benutze, können Sie mehr oder weniger auf die Ringe und Endkappen.

Die Injektorkappe benötigt nur 2 Löcher. Eine wird für die Einspritzdüse und die andere für eine Zündkerze sein. Sie können mehr Löcher für mehr Injektoren hinzufügen, wenn Sie mögen, da dies eine persönliche Vorliebe ist. Ich werde mit 5 Injektoren, mit einem in der Mitte und 4 in einem kreisförmigen Muster um ihn herum. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Injektoren so plaziert werden, dass sie in dem Flammenrohr enden, wenn die Teile miteinander verschraubt werden. Für unser Design bedeutet dies, dass sie in die Mitte eines 5-Zoll-Diamant-Kreis in der Mitte der Endkappe passen müssen. Ich benutzte 1/2 Zoll Löcher für die Montage der Injektoren. Offset von der Mitte etwas, fügen Sie das Loch für Ihre Zündkerze. Das Loch sollte für ein 14mm x 1.25mm Gewinde gebohrt und angezapft werden, das eine Zündkerze passt. Auch hier wird das Design in den Bildern haben 2 Zündkerzen, und das ist nur eine Frage der Vorliebe für mich, wenn ein Zündkerzen aus dem Dienst gehen will. Stellen Sie sicher, dass sich die Zündkerzen auch innerhalb der Begrenzungen des Flammenrohrs befinden, da es sich auf die Endkappe bezieht.

Auf dem Foto der Injektorkappe sehen Sie die kleinen Rohre, die aus der Kappe herausragen. Diese sind für die Montage der Injektoren. Wie ich schon sagte, ich habe 5 von ihnen, aber Sie können mit einem in der Mitte für Ihren ersten Versuch. Die Rohre sind aus 1/2 Zoll Durchmesser Rohr mit einem 3 / 8th Zoll Innendurchmesser hergestellt. Die Länge wird auf 1,25 Zoll geschnitten, wonach eine Abschrägung an den Kanten platziert wird, indem man sie in die Bohrmaschine drückt und sie dreht, während die Winkelschleifmaschine verwendet wird, um die Abschrägung herzustellen. Es ist ein netter kleiner Trick, der anständige Resultate ergibt. Beide Enden sind mit einem 1 / 8th Zoll NPT konischen Rohrgewinde. Ich halte die Rohre in einen Schraubstock unter der Bohrmaschine und spanne den Rohrhahn auf, damit ich die Fäden schön und gerade in den Rohren starten kann. Nach dem Start der Gewinde beende ich sie mit der Hand und drehe den Hahn auf die gewünschte Tiefe. Sie werden an der Stelle mit 1/2 Zoll des Rohres vorstehend von jeder Seite der Platte verschweißt. Die Kraftstoffzufuhrleitungen werden an einer Seite befestigt und die Injektoren werden in die andere schrauben. Ich mag sie an das Innere der Platte schweißen, um die Außenseite des Brenners zu bilden haben ein sauberes Aussehen.

Um die Auspuffkappe zu machen, müssen Sie eine Öffnung für die heißen Gase schneiden, um zu entkommen. In meinem Fall habe ich es auf die gleichen Dimensionen wie der Eingang der Turbinenrolle auf dem Turbo. Dieses ist 2 Zoll durch 3 Zoll auf unserem Turbo. Dann wird eine kleine Platte oder ein Turbinenflansch mit dem Turbinengehäuse verschraubt. Der Turbinenflansch sollte die gleiche Öffnung haben wie der Turbineneintritt, plus vier Bolzenlöcher, um ihn am Turbo zu befestigen. Die Abgasendkappe und der Turbinenflansch können miteinander verschweißt werden, indem ein einfacher rechteckiger Kastenabschnitt zwischen den beiden geschoben wird. Auf dem Foto des Abgassammlers unten sehen Sie den Turbinenflansch nach rechts und die Abgashaube auf den Boden. Die Übergangsbiegung musste für die Anwendung gemacht werden, die dieser Motor im Düsenrad sehen wird, aber er könnte einfach mit nur einem einfachen rechteckigen Querschnitt aus Stahlblech hergestellt worden sein. Schweißen Sie die Teile zusammen halten Ihre Schweißnähte auf der Außenseite der Stücke nur so, dass der Luftstrom keine Hindernisse oder Turbulenzen durch Schweißnähte im Inneren erzeugt werden.

Schritt 7: Zusammenbau der Brennkammer - Verschraubung zusammen

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Sie sind jetzt immer näher an mit einem finshed Jet-Engine. Es ist Zeit, die Teile zusammenzuschrauben, um zu sehen, ob alles so passt, wie es sollte.

Beginnen Sie, indem Sie den Turbinenflansch und die Endkappenbaugruppe (den Auspuffkrümmer) an Ihren Turbo anschrauben. Dann werden die Schrauben des Brennkammergehäuses an der Auspuffanordnung und schließlich die Injektorkappenbolzen an dem Hauptbrennkammergehäuse befestigt. Wenn Sie alles richtig gemacht haben so weit, sollte es ähnlich wie das zweite Bild unten aussehen. Wenn es nicht, sichern und sehen, wo Sie Ihren Fehler gemacht.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Turbinen- und Kompressorabschnitte des Turbo gegeneinander verdreht werden können, indem die Klemmen in der Mitte gelöst werden. Verschiedene Turbos verwenden viele Arten von Klammern, aber es sollte leicht zu sehen, welche Schrauben gelöst werden müssen, um die Teile zu drehen.

Wenn die Teile befestigt sind und die Ausrichtung des Turbosatzes, müssen Sie ein Rohr herstellen, das die Verdichteraustrittsöffnung mit dem Brennkammergehäuse verbindet. Dieses Rohr sollte den gleichen Durchmesser wie der Kompressorauslass haben und wird schließlich am Kompressor mit einem Gummi- oder Silikonschlauchkuppler befestigt. Das andere Ende muss bündig mit der Brennkammer montiert werden und an die Stelle geschweißt werden, sobald ein Loch in die Seite des Brennkammergehäuses geschnitten worden ist. Es spielt keine Rolle, wo das Loch auf der Seite der Brennkammer ist, solange die Luft hat eine schöne glatte Weg zu bekommen. Das bedeutet, keine scharfen Ecken und halten die Schweißnähte auf der Außenseite. Für unsere Brennkammer, entschied ich mich, ein Stück von 3,5 Zoll Durchmesser Auspuff Schläuche verwenden, die Dorn gebogen war. Das untenstehende Bild zeigt ein handgefertigtes Rohr, das entworfen ist, um größer zu werden und die Luft nach unten zu verlangsamen, bevor es in die Brennkammer eintritt.

Sie sollten jetzt einen schönen sauberen Weg für die Luft, um den ganzen Weg von der Einlass des Kompressors, das Rohr bis zum Brenner, durch den Auspuffkrümmer und an der Turbine teilnehmen. Alles sollte ziemlich luftdicht sein, und Sie sollten alle Schweißen überprüfen, um sicherzustellen, dass es fest ist. Das Blasen eines Blättergebläses durch die Vorderseite des Motors sollte dazu führen, dass die Luft strömt und die Turbinenschaufeln dreht.

Schritt 8: Das Flammrohr herstellen

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Nun, für viele Bauherren, wird dies als der schwierigste Teil. Das Flammrohr ist, was die Luft in die Mitte der Brennkammer eindringen lässt, aber hält die Flamme an ihrem Platz, so dass sie nur zur Turbinenseite und nicht zur Kompresorseite austreten muss.

Die Abbildung unten ist, was Ihr tägliches flametube aussieht. Von links nach rechts haben die Lochmuster besondere Namen und Funktionen. Die kleinen Löcher nach links sind die primären Löcher, die mittleren größeren Löcher sind die sekundären und die größten nach rechts sind die Tertiär- oder Verdünnungslöcher. (Anmerkung, dass es auch einige zusätzliche kleine Löcher in diesem Entwurf gibt, um zu helfen, einen Vorhang der Luft herzustellen, um die flametube Wände kühler zu halten)

Die Primärlöcher liefern die Luft für Brennstoff- und Luftmischung, und hier beginnt der Brennvorgang.

Die Sekundärlöcher liefern die Luft, um den Verbrennungsprozess abzuschließen.

Die Tertiär- oder Verdünnungslöcher liefern die Luft zum Kühlen der Gase, bevor sie die Brennkammer verlassen, um die Turbinenschaufeln im Turbo nicht zu überhitzen.

Die Größe und Platzierung der Löcher ist eine mathematische Gleichung am besten und ein logistischer Albtraum im schlimmsten Fall. Um den Prozess der Berechnung der Löcher einfach, habe ich ein Programm unten, die die Arbeit für Sie tun wird zur Verfügung gestellt. Es ist ein Windows-Programm, so dass, wenn Sie auf einem Mac oder Linux-Box müssen Sie die Gleichungen longhand tun. Das Programm, Jet Spec Designer, ist ein großartiges Programm und kann auch verwendet werden, um die Schubleistung eines bestimmten Turbo zu bestimmen.

Für die lange Hand calcualtions der flametube Löcher und eine genaue Erklärung der Dinge, gehen Sie bitte auf unserer Website unter http://www.badbros.net/jetbike5.html

Bevor Sie irgendwelche Löcher im Flammenrohr herstellen, müssen Sie es in die Brennkammer passen. Da unsere Brennkammer 10 Zoll lang ist, gemessen von der Außenseite der Ringenden eine Seite zur anderen, müssen Sie das Flametube auf diese Länge schneiden (stellen Sie sicher, dass Sie schneiden, um Ihre Brennerlänge zu passen). Verwenden Sie das Plakatboard um das Flametube gewickelt, um ein Ende nach oben, dann messen und schneiden die anderen. Ich würde vorschlagen, die flametube fast 3 / 16ths von einem Zoll kürzer, um für die Erweiterung für das Metall zu ermöglichen, wie es heiß wird. Es wird immer noch in der Lage sein, innerhalb der Endringe erfasst werden und wird "schwimmen" in ihnen.

Sobald auf Länge geschnitten, gehen auf diese Löcher. Es wird eine Menge von ihnen, und ein "unibit" oder abgestufte Bohrer ist sehr praktisch, hier zu haben. Das Flammenrohr kann aus rostfreiem oder normalem Stahl hergestellt werden. Rostfrei wird natürlich länger dauern und der Hitze besser standhalten als Weichstahl.

Schritt 9: Installieren der Kraftstoff- und Ölsysteme

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Nachdem Sie das Flammrohr gebohrt haben, öffnen Sie das Brennkammergehäuse und stecken Sie es zwischen die Ringe, bis es in die Rückseite gegen die Abgaskappe schlägt. Die Kappe der Einspritzdüse erneuern und die Schrauben festziehen. Ich mag Hex-Kopf-Cap-Bolzen nur für den Blick von ihnen verwenden, aber die Bequemlichkeit ist auch schön, wie Sie nicht mit einem regelmäßigen Schraubenschlüssel haben.

Jetzt müssen Sie etwas Kraftstoff zum System und etwas Öl zu den Lagern erhalten. Dieser Teil ist nicht so kompliziert, wie es zuerst erscheinen mag. Für die Kraftstoffseite benötigen Sie eine Pumpe mit hohem Druck und einem Durchfluss von mindestens 20 Gallonen pro Stunde. Für die Ölseite der Dinge benötigen Sie eine Pumpe in der Lage, mindestens 50 psi Druck mit einem Strom von etwa 2-3 Gallonen pro Minute. Glücklicherweise kann die gleiche Art von Pumpe für beide verwendet werden. Mein Vorschlag ist die Shurflo Pumpe Modellnummer 8000-643-236. Andere Alternativen sind Lenkhilfspumpen, Ofenpumpen und Kraftstoffpumpen. Der beste Preis , den ich auf der Shurflo gefunden haben , ist von http://www.dultmeier.com und ist derzeit 77 $ US. Nicht ausknöpfen und kaufen die anderen Shurflo Pumpen, die gleich aussehen, sind aber billiger. Die Ventile und Dichtungen in den Pumpen werden nicht mit Produkten auf Mineralölbasis arbeiten und ich kann nicht garantieren, dass Sie viel Glück mit ihnen haben werden.

Ich habe ein Diagramm für das Kraftstoffsystem zur Verfügung gestellt, und das Ölsystem für den Turbo funktioniert auf die gleiche Weise. Wenn Ihre Pumpe keine Bypass-Rückführung direkt auf ihr hat (der Shurflow nicht, aber einige Ofenpumpen tun), dann können Sie die Pumpe Bypass weglassen, da es nur dort zu fangen Blowby von der Pumpe selbst ist.

Die Idee der Sanitärsysteme ist es, den Druck mit einem Bypassventil einzustellen. Die Pumpen haben immer einen vollen Durchfluss mit diesem Verfahren, und jedes unbenutzte Fluid wird in seinen Vorratstank zurückgeführt. Wenn Sie diesen Weg gehen, vermeiden Sie einen Gegendruck an der Pumpe und die Pumpen werden auch länger dauern. Das System arbeitet gleich gut für Brennstoff- und Ölsysteme. Für das Ölsystem benötigen Sie einen Filter und einen Ölkühler, die beide nach der Pumpe in Reihe gehen, aber vor dem Bypassventil.

Für einen Ölkühler empfehle ich B & M Transistorkühler. Ölfilter können die regelmäßige Schraube Typ mit einem Remote-Ölfilter montieren. Stellen Sie sicher, dass alle Leitungen, die zum Turbo laufen, aus "harte Linie" wie Kupferrohr mit Kompressionsverschraubungen hergestellt werden. Flexible Linie wie Gummi kann abblasen und enden in einer Katastrophe. Öl oder Kraftstoff, der auf ein heißes Turbinengehäuse trifft, brennt sehr schnell in die Flamme. Auch der Druck in diesen Pumpensystemen ist zu beachten. Gummischlauch wird mit Hitze erweichen, und die hohen Drücke von den Pumpen verursachen die Linien zu brechen und rutschen von Armaturen. Seien Sie sicher und verwenden Sie harte Linien. Es ist genauso billig wie flexible Linien. SIE WURDE AUF DIE GEFAHREN GEWARNT WERDEN, SO KANN ICH KEINE HAFTUNG FÜR DEN UNWILLING AUF DIE FOLGENDEN ANWEISUNGEN ANNEHMEN!

Wenn Sie die Ölleitungen zum Turbo verlegen, vergewissern Sie sich, dass sich Ihr Öleinlass auf der Oberseite des Turbo befindet und der Abfluss unten ist. Der Einlass ist in der Regel die kleinere der beiden Öffnungen. Wenn Sie einen wassergekühlten Turbo benutzen, ist es nicht notwendig, den Wassermantel überhaupt zu benutzen, und nichts muss an diesen Häfen angespannt werden. Es ist nur sinnvoll, wenn Sie nach dem Abschalten einen Wasserstrom zur Kühlung des Turbos liefern möchten.

Behälter für Kraftstoff können jede mögliche Größe sein, und Öltanks sollten in der Lage sein, mindestens eine Gallone zu halten. Stellen Sie die Abholleitungen nicht in die Nähe der Rückführleitungen in Tanks, oder die Belüftung, die durch die zurückströmenden Flüssigkeiten verursacht wird, wird Luftblasen in die Abholleitungen eindringen lassen und die Pumpen werden kavitieren und Druck verlieren!

Für Einspritzdüsen, empfehle ich HAGO Düsen von der McMaster Carr http://www.mcmaster.com Schauen Sie auf Seite 1939 des Online - Katalogs für die Wassernebeldüsen aus Edelstahl. Ein Motor dieser Größe benötigt einen Durchfluss von etwa 14 Gallonen pro Stunde bei voller Bohrung.

Für mein Ölsystem verwende ich Castrol vollsynthetisch 5w20 jetzt. Ein vollsynthetisches Öl mit einer niedrigen Viskosität ist ein Muss. Die vollsynthetische hat einen viel höheren Flammpunkt und weniger wahrscheinlich zu entzünden, und die niedrige Viskosität hilft der Turbine zu beginnen, sich zu drehen einfacher.

Für weitere Informationen über die Berechnung der Kraftstoffanforderungen und solche, schlage ich vor, dass Sie eine Benutzergruppe wie die Yahoo-Foren "DIYgasturbines" Benutzergruppe beitreten. Es gibt eine Fülle von Informationen gibt, und ich bin ein ordentliches Mitglied.

Ahh, Sie brauchen eine Zündquelle! Da gibt es viele Möglichkeiten, um einen Funken aus einem Zündkerzen Ich werde nicht einmal versuchen, zu tief gehen. Ich überlasse es Ihnen, im Internet nach einem schönen Hochspannungsstromkreis zu suchen, um einen Funken zu bekommen, oder Sie können einen Automobil-Blinkrelais kostengünstig auskoppeln und an eine Spule anschließen und einen eher langsamen, aber verwendbaren Funken aus Ihrem Stecker bekommen.

Für die Energie zu allen 12 Volt-Systemen verwende ich gerne 12 Volt 7 oder 12 Amperestunden versiegelte Gelzellen, wie sie in Einbruchalarms und Batteriesicherungen verwendet werden. Sie sind klein, leicht und gut geeignet für die Aufgabe, plus sie passen leicht auf einem Jet-Kart oder einem anderen kleinen Fahrzeug.

Ok, du hast es so weit gemacht. Alles was Sie jetzt brauchen ist ein Stand, auf dem Sie Ihren Motor montieren können. Sie können den Teststand sehen, den ich in anderen Bildern hier gemacht habe und eine Idee davon erhalten, wie man ein für selbst bildet. Haben Sie Ihr Laubbläser bereit? Ok, lass es anfangen!

Schritt 10: Viel Spaß beim Lachen und Schütteln des Bodens, während beeindruckende Freunde und Nachbarn mit Ihrem neuen Spielzeug!

Wie Sie Ihre eigene Jet Engine bauen

Das ist der Spaß Teil! Starten Sie Ihren neuen Motor zum ersten Mal. Die Teile, die Sie benötigen, sind ...
1) Der Motor
2) Ohrenschützer (Ohrenschützer)
3) viel Brennstoff (Diesel, Kerosin oder Jet-a)
4) Ein Blättergebläse
5) ein Waschlappen

Hier werden die Dinge interessant. Zuerst richten Sie den Jet an einem Ort, wo man es wirklich starten kann, ohne dass jemand wütend mit dem lauten Lärm. Dann tanken Sie es mit Ihrer Wahl des Kraftstoffs. Ich mag jet-a verwenden, weil es nur gut funktioniert und hat den richtigen "Geruch" eines Jet-Motors. Schalten Sie Ihr Ölsystem ein und stellen Sie den Öldruck auf mindestens 30 psi ein. Setzen Sie auf Ihre Ohrenverteidiger und Spule die Turbine durch Blasen von Luft durch den Motor mit dem Laubbläser. Ja, Sie können elektrische oder Luft von diesen Motoren starten, aber es ist nicht die Norm, und es ist viel einfacher, nur mit dem Laubbläser. Den Zündkreis einschalten und den Kraftstoff langsam durch Schließen des Bypass-Nadelventils auf das Kraftstoffsystem einschalten, bis ein "Pop" beim Anzünden der Brennkammer zu hören ist. Halten Sie den Kraftstoff zu erhöhen und Sie werden anfangen, das Brüllen Ihres neuen Düsentriebwerks zu hören. Allmählich ziehen Sie das Blatt-Gebläse weg und sehen, ob der Motor beschleunigt auf eigene Faust. Wenn dies nicht der Fall ist, wenden Sie das Blättergebläse wieder an und geben Sie ihm mehr Kraftstoff, bis es tut. Schließlich genießen Sie den Klang Ihres neuen Motors und denken Sie daran, den Waschlappen zu reinigen, wenn Sie poo Ihre Hose verwenden! Es gibt so viel Macht in diesen Motoren, dass es Sie auf den Punkt der Verlust der körperlichen Kontrolle erschrecken wird.

Videos unserer laufenden Motoren sind als Flash-Filme unten. Wir hoffen es gefällt euch! Sie müssen vermutlich Ihren Browser unten sortieren, wenn sie sie sehen, also sind sie nicht pixelated.

Das ist es. Unsere Websites decken alle Build-Prozesse und hoffentlich erhalten Sie auf der Reise der Herstellung Ihrer eigenen Jet-Engine begonnen. Seien Sie sicher, uns Abbildungen zu schicken, wenn Sie Ihre Selbst bilden.

Combustor Kits können durch Kontaktaufnahme Russ bei Bad Brothers Racing gekauft werden. Verschiedene Kits und Konfigurationen stehen Ihnen bei der Erstellung Ihres Jet-Engine zur Verfügung. Vollständig montierte Motoren stehen auch qualifizierten Käufern zur Verfügung, die eine Haftungsfreistellung unterzeichnen. Die Pläne in dieser Dokumentation und Kit-Designs sind Copyright 2006 Bad Brothers Racing, und dürfen nicht in irgendeiner Weise reproduziert werden, noch dürfen sie verkauft werden.

Bitte beachten Sie, dass unsere Websites durch Spenden und Klicks auf Anzeigen finanziert werden. Wenn Sie großzügig fühlen, helfen Sie bitte mit einer Geldspende. Wenn Sie billig sind, geben Sie uns ein paar "Klicks für die Ursache" zu helfen, die Projekte kommen immer! Bis bald, und wir hoffen, dass Sie die Seiten genießen!

Diese Informationen wurden von Bad Brothers Racing und Gary Jet Journal zur Verfügung gestellt. Bitte besuchen Sie unsere Seiten, um zu sehen, was neu ist, da wir oft mit neuen und aufregenden Projekten aktualisieren.
http://www.badbros.net
http://www.garysjetjournal.com

Related Reading