Home > Zuhause > Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

0
Advertisement

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Eines der Projekte, an denen ich arbeite, beinhaltet mehrere Stücke, die gemischt und abgestimmt werden können, und ich wollte etwas machen, um sie ordentlich darzustellen. Ein weiteres Projekt, an dem ich arbeite, ist auf Wolken bezogen, und das inspirierte das Cloud-Design. Ich dachte auch, dass es schön aussehen würde, wenn Anhänger, die von der Wolke hingen, wie Regentropfen aussahen, so dass Schmuck nicht nur Dekorationen für einen Hals oder eine Hand, sondern auch eine Dekoration für ein Zimmer wäre. Dieses Projekt war ziemlich schnell und einfach, und ich freue mich, das Projekt, das dies bald benötigt zu enthüllen. Zu gegebener Zeit, meine Freunde ... Zu gegebener Zeit ...

Schritt 1: Materialien

  • Draht Kleiderbügel oder schwere Messgerät Draht
  • Schere
  • Herrscher
  • Zange
  • kleben
  • Papier + Bleistifte
  • Garn oder String oder Stoff-Scraps (Wenn Sie mit Stoff-Scraps, benötigen Sie eine Nadel und Faden.)
  • OPTIONAL: Holzspieß

Schritt 2: Entwerfen der Cloud

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Zuerst müssen Sie die Dimensionen Ihrer Wolke bestimmen. Wie viel Schmuck willst du hängen? Wenn Sie Tonnen von Halsketten und was nicht haben, werden Sie wahrscheinlich eine Wolke, die länger horizontal ist. Denken Sie daran, die Menge an Draht zu Ihrer Verfügung - Sie haben nur einen Kleiderbügel oder die Menge an dickem Draht, die Sie besitzen. Außerdem, je länger es horizontal ist, desto schwächer wird der Kleiderbügel sein (gehen Sie zum neunten Schritt, um zu sehen, wie Sie ihn verstärken können, wenn dies für Sie zutrifft).

Zeichnen Sie Ihre Wolke Form auf ein Stück Papier für die Gestaltung im nächsten Schritt. Meines war ungefähr 7 "horizontal und 3.5" vertikal.

Schritt 3: Formen des Drahtes

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Bereiten Sie Ihre Finger für einige Biegen, Falten, und coaxing! Nehmen Sie Ihre Drahtversorgung, ob es eine Spule von 20 Gauge Draht oder ein Kleiderbügel, und beginnen Sie mit Ihrer Skizze aus dem ersten Schritt, um Ihre Formgebung zu führen.

Wenn Sie mit einem Draht Kleiderbügel, schneiden Sie den oberen Haken, wenn Sie es für das Hängen zu halten. Ich schneide meine weg und folgte meinem Bild, mit Zangen und Fingern zu biegen, wo nötig. Dann schnitt ich meinen überschüssigen Draht ab und stellte sicher, dass die beiden Schnittenden ein wenig überlappten.

Schritt 4: Farbwechsel und Fluffiness

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Die Zange sollte auf dem Kleiderbügel viele kleine Flecken hinterlassen, und wenn Sie sie verstecken und die Wolke flaumig machen wollen, wickeln Sie die Wolkenform mit Garn ein. Binden Sie einfach ein Ende des Garns an den Kleiderbügel (wo die beiden Schnittenden überlappen) und beginnen Sie die Umwicklung rund um die Wolke. Ich wickelte zwei Schichten, um die Wolke dicker und fügen Sie Unterstützung. Wenn Sie den ganzen Weg gegangen sind, binden Sie den Schwanz vom ersten Knoten bis zum Ende des Garns, oder einfach nur das Garn, wo immer Sie aufgehört (Wrap das Garn um den Draht, bevor Sie das Garn durch die Schleife, dass die Wrap schafft). Tupfen Sie die Knoten mit Kleber, bevor Sie überschüssiges Garn abschneiden.

Wenn Sie kein Garn haben, aber Stoffreste haben, sehen Sie im nächsten Schritt.

Schritt 5: Eine weitere Farbänderung

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Ich erkannte, dass sich mein weißes Garn mit den weißen Wänden zu gut vermischte, aber ich hatte kein dunkelgraues Garn, um es zu einer Sturmwolke zu machen. Zum Glück hatte meine Mutter etwas Holzkohlevlies, so schnitt ich einen langen Streifen von ihm und wickelte das um das weiße Garn. Befolgen Sie diese Schritte, wenn Sie Stoffreste auch verwenden müssen.

Beginnen Sie, indem Sie den Streifen so schräg stellen, dass der Streifen nicht senkrecht zur Wolke steht. Dann beginnen Sie die Verpackung, so dass das Tuch ist fest gezogen entlang der Kleiderbügel. Für die spitzen Kurven, siehe die Bilder oben, wie sie zu bekämpfen.

Wenn Ihre Streifen nicht lang genug für eine gehen, das ist okay. Achten Sie darauf, entweder nähen zusammen die Streifen oder wickeln Sie den neuen Streifen auf der Oberseite des alten fest.

Schritt 6: Beenden des Streifens

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Um die Verpackung zu beenden, müssen Sie das Ende nähen. Setzen Sie Ihre Nadel und Faden (nicht vergessen, den Knoten) in das Gewebe hinter dem Schwanz, dann nähen durch das Ende, und legen Sie Ihre Nadel zurück auf den Stoff hinter dem Ende. Sehen Sie die Abbildungen für Klarstellung. Weiter nähen, bis Sie sicher sind, vor dem Abschneiden der überschüssigen Gewebe sicher sind.

Schritt 7: Zeichenfolge zum Aufhängen

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Balancieren Sie die Wolke auf Ihrem Finger, um die Mitte des Gleichgewichts zu finden, stellen Sie sicher, dass der untere horizontale Draht parallel zum Boden ist. Die Mitte der Balance ist, wo Sie die Schleife für das Hängen anbringen möchten.

Um die Schleife, schneiden Sie ein Stück von Schnur und binden einen Knoten, um es einen Kreis. Dann machen Sie einen Lerchenkopf Knoten (siehe Bilder), um die Schleife an die Wolke zu sichern. Fügen Sie Klebeband hinzu und legen Sie die Wolke auf, um zu überprüfen, dass der untere Draht der Wolke parallel zum Boden ist.

Schritt 8: Spinnen eines Spießes

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wenn Sie zusätzliche Unterstützung für zusätzliche Stabilität bieten möchten, weben einen Spieß auf den Boden der Wolke. Ich habe nicht spinnen ein Spieß, weil meine Wolke war wirklich stabil aufgrund der mehrere Wraps. Um dies zu tun, schneiden Sie den Spieß, so dass seine Länge ist die gleiche wie die Länge des unteren Teils der Wolke. Dann, um zu verhindern, dass die Enden zersplittern, legen Sie etwas Kleber an beiden Enden des Spießes und warten, bis es trocknen. Um die Wolke und Spieß zusammen mit String:

  1. Holen Sie sich Ihre Schnur und binden einen Knoten um sowohl den Spieß und den unteren Draht der Wolke. Tupfen Sie den Knoten mit Kleber, um sie vor dem Abschneiden des Überschusses zu versiegeln.
  2. Wickeln Sie die Schnur um beide Spieß und Draht zwei weitere Male.
  3. Wickeln Sie die Zeichenfolge zweimal um nur eine von ihnen (Draht oder Spieß, je nachdem, welcher Seite Ihre Zeichenkette ist).
  4. Wickeln Sie die Saite zweimal um die andere.
  5. Wickeln Sie den String zweimal um die erste ein, und fahren Sie alternierend, bis Sie die Schnur den ganzen Weg über die Längen der Spieß und Draht gesponnen.
  6. Wickeln Sie die Schnur zweimal rund um Spieß und Draht, bevor Sie einen Knoten. Dab einige Kleber auf den Knoten, um sie zu versiegeln und warten, dass zu trocknen, bevor Sie überschneiden überschüssige Saite.

Schritt 9: Anbringen von Schmuck

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Wolken-Schmucksache-Anzeige

Um Halsketten und Armbänder an die Wolke anzubringen, können Sie den Lippenkopfknoten (Siehe oben für den Knoten wieder.) Für Schmuck ohne Schließe verwenden oder den Verschluss verwenden, um Halsketten auf die Wolke zu schleifen. Sie können sogar einige Ohrringe ausgleichen, vorausgesetzt, dass die Wolke nicht super dick ist. Nur sicher sein, gleichmäßig Platz der Schmuck; Die Wolke kann umkippen und schief werden.

Jetzt sind Sie fertig! Schnell und einfach, nicht wahr? Hängen Sie Ihre Schmucksachen auf die Wolke, damit Ihre Halsketten Ihren Raum zusätzlich zu Ihrem Ansatz schmücken können. aufrechtzuerhalten

Related Reading