Home > Technologie > WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

Advertisement

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

Diese aussagekräftige Dokumente eine Klasse I lehrte auf digitale Pinhole Fotografie für die Maker Lab an der Harold Washington Chicago Public Library. Pinhole Fotografie ist nicht relegiert, um nur zu filmen, wie Sie sehen und die Vorteile des Experimentierens mit ihm sind viele, aber gehören

- relative unendliche Schärfentiefe (der Bereich, der in einem Foto im Fokus ist)

- große erzwungene Perspektive Fotografie, wie Sie sehen können, in Intro-Fotos (wegen der großen Tiefe des Feldes)

- natürliche Vignettierung

- natürliches Licht blutet

- Fotografie ohne Objektiv!

- ein Element der Unsicherheit, die sogar Ihren DSLR-Lichtsensor täuschen wird!

- Ein Weg , um zu verstehen , wie Ihre Augen Bilder und Fokus wahrnehmen (übrigens die Augen f-stop = f / 3.2 )

Die Pinhole - Technik zeigt die Prinzipien der Fotografie aus dem Kamera obscura (dunkle Kammer in Latein), die seit etwa verstanden wurde 400BC in China , verwendet viel später von Künstlern wie Caravaggio und jetzt von vielen zeitgenössischen Künstlern und Ingenieuren auf außergewöhnliche Weise .

METABOLIC STUDIO- Optics (LA mit nationalen Satellitenprojekten)

Abelardo Morell

George T. Keene

... Ich werde ein Update bald mit einer Zelt-Kamera obscura ich an der Ox-Bogen School of Arts in Michigan bald gemacht haben.

Schritt 1: Sammeln Sie die Materialien für Ihre Pinhole

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

ein digitales Pinhole zu machen ist ähnlich wie bei einem Film Pinhole zu leisten - und der Unterschied im Wesentlichen nur, wie man das Licht einzufangen - stattdessen Filmemulsion der Verwendung werden wir unsere DSLR (Digital Single Lens Reflex) Digitalsensor werden.

* Hier ist einer von vielen großen instruructables auf, wie man eine analoge Pinhole-Kamera machen *

* Es gibt auch einige große instruructables auf das Drehen Ihres Telefons zu einem Pinhole, das wir auch im Maker Lab gemacht haben *

Materialien, die Sie benötigen:

1) Eine DSLR - Kamera also Rebell, nikon usw. (eine Fernbedienung oder zeitlich Release Auslöser wenn möglich)

2) Stativ (dies ist sehr nützlich für die meisten Foto - Sessions und ermöglicht es Ihnen , Bilder auch bei sehr schlechten Lichtverhältnissen Einstellungen zu übernehmen, die die Innenseite der Lochkamera bildet)

3) Eine der folgenden bevorzugt in dieser Reihenfolge gaffers Tape (jede Farbe), Klebeband, Klebeband

4) Scheren und oder ein Mehrzweckklinge

5) Stecknadeln (vorzugsweise solche zum Säumen verwendet mit runden Kunststoff am Ende , sonst bekommen einen Fingerhut)

6) Einen Stift

7) Superkleber

8) Karton - vorzugsweise ein robustes dünnes Stück (Getreidefelder und andere Lebensmittelverpackungen sind eine großartige Ressource)

9) aus Aluminium (kein Aluminium Folien- Sie ein dickeres Material benötigen) - I Kerzen recycelt und schneiden Sie sie auf zu finden Mine), könnten Metall Kronkorken auch verwenden.

10) Objekte groß und klein zu fotografieren (der Vorteil von Lochkameras ihre Tiefenschärfe sind, die Sie Kiste gezwungen Perspektive erlauben , dh die Illusion Objekte gleich groß sind oder näher beieinander , als sie in Wirklichkeit sind , weil sie die Bildkomposition und Fokus - siehe Introbilder für ein Beispiel)

11) LIGHT - Sie müssen entweder außerhalb bei Tageslicht zu arbeiten oder eine starke Lampe haben , die Sie als f / stop einer Lochkamera verwenden können , ist f / 330 (das ist verrückt), was bedeutet , dass es nur sehr wenig Licht, das! Ist in der Lage, es in die Kamera, dafür helles Licht und lange Belichtungszeiten (müssen ein Stativ haben, und ein Mittel der Fernbedienung oder Timer Shutter Release) werden unsere Freunde sein.

Schritt 2: Vorbereiten Sie Ihre DSLR, um eine Lochkamera zu werden

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

1) Schneiden Sie ein etwa 2in x 2in Karton Quadrat aus entweder mit einem Mehrzweckklinge oder Schere, Schutz vor DoS diese nicht perfekt sein, sondern muss groß genug sein, um vollständig die Objektivabdeckung (Sie können die Größe überprüfen, indem Sie auf den Platz über dem verkappten platzieren Linse zu sehen)

2) Zeichnen Sie einen Kreis oder ein Quadrat etwas größer als die Größe eines Bleistiftlöschens als Richtlinie.

3) Das Quadrat sorgfältig ausschneiden, um sicherzustellen, dass es nicht über die Leitlinie hinausgeschnitten wird, wenn dies möglich ist.

4) Den Karton umdrehen und bei Bedarf die gleiche Form schneiden.

5) Tragen Sie Punkte des Superklebers auf den Umkreis der Ausschnittform auf.

6) Legen Sie Ihr kleines Stück Aluminium vorsichtig über den Ausschnitt und drücken Sie mit den Fingern nach unten. (Das Aluminium muss dicker als Folie sein - Sie können entweder eine Flaschenkapsel oder die Schale einer Votivkerze verwenden, wie ich für dieses Loch gemacht habe)

7) Flip Sie mit der anhaftenden Aluminium Karton so über, dass das Aluminium direkten Kontakt mit Ihrer Schnittfläche macht, da dies eine bündige Oberfläche zur Verfügung stellen wird, um ein weiteres Stück Pappe unter der Folie durchstechen (Folie, wenn es sein muss Ihre Arbeitsfläche zu schützen, Einstichlöcher)

8) Nehmen Sie sorgfältig Ihren Stift mit einem Fingerhut, wenn nötig und drücken Sie leicht auf das Aluminium, das den Stift zwischen Daumen und Zeigefinger dreht, um die Nadel zu verdrehen und das Loch zu verfeinern.

9) Beachten Sie, dass das Loch eine leichte Ausfransung an den Kanten aufweist. Wir wollen es loswerden, da es die Optik behindert, wenn wir ein Foto machen.

10) Nehmen Sie ein 150 + Sand Sandpapier und leicht Sand diese Fray für ein gleichmäßiges und glattes Loch.

11) abreißen mindestens 2in Streifen Ihres Beleuchter oder Klebeband den Rand des Kartons, um den Körper der Kamera abzudecken (darauf achten, dass es nicht zu klebrig ist, um rückstandslos auf Kamera zu vermeiden - Sie können dies tun Meine reißen Ihre Streifen aus der Rolle und leicht haftend und ziehen Sie sie dann von Ihrer Jeans oder Teppich zuerst)

12) Bringen Sie diese Stücke auf Ihren Karton, so dass es schnell und einfach das Pinhole zu halten, wenn Sie das Objektiv der Kamera genommen haben * beachten Sie die Pinhole direkt über dem Objektiv anbringen kann, aber der Sinn dieser Übung ist es zu zeigen, wie Licht und Bild funktioniert in seiner einfachsten Form als Kamera obscura *

Schritt 3: Halten Sie Ihre digitale Pinhole obscura für die Aufnahme von Fotos

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

1) Stellen Sie sicher, dass Ihr Objektiv bedeckt ist und Sie haben einen sauberen Platz, zum es zu setzen, wenn Sie es wegnehmen.

2) Drücken Sie den Objektiventriegelungsknopf an Ihrer Kamera und drehen Sie sie vorsichtig gegen den Uhrzeigersinn, um die Einstellung auf ein sauberes Papierhandtuch oder Linsengehäuse von allen Staub und Partikeln freizugeben.

3) Befestigen Sie den Lochkartonausschnitt mit den Klebebandstücken am Körper der Kamera, so dass der Karton bündig mit dem Kameragehäuse verbunden ist.

4) Betrachten Sie das Profil des Kartons und des Kameragehäuses, und wenn sie nicht bündig sind, fügen Sie zusätzliches Klebeband den anderen Kanten des Kartons hinzu.

5) Montieren Sie Ihre Kamera, wenn auf Ihrem Stativ (dies ist nicht zuerst getan, weil Sie leicht stürzen können Ihr Stativ über und beschädigen Sie Ihre Kamera während dieses Schrittes)

6) Wenn Sie einen LCD-Bildschirm können Sie es auf Vorschau-Modus oder schwenken Sie es um, so dass Sie die Belichtung für Ihre Bilder zu sehen.

Schritt 4: Erstellen Sie Fotos und experimentieren Sie mit Lichtbelichtung

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

WTf-Stop: Digitale Pinhole-Experimente

1) Sammeln Sie die Materialien, die Sie fotografieren möchten, wenn Sie ein Foto inszenieren möchten.

- Objekte, die in Größe, Textur und Transparenz variieren sind gut zu experimentieren mit.

- ein helles Licht (wir verwendeten eine 10.000-Lumen-Tageslichtlampe, aber das ist nicht notwendig)

2) Schauen Sie durch die Kamera mit Ihrer digitalen Vorschau-Funktion, um zu sehen, wenn die Platzierung der Pinhole korrekt ist und zwicken, wie nötig, um Ihre Pinhole zu zentrieren.

EXPERIMENT

3) Nehmen Sie ein Bild mit mindestens 5 Sekunden Belichtungszeit und sehen, was passiert (denken Sie daran, Sie können nicht kontrollieren, Ihre f-stop, die um f / 330 ist)

4) Je nach Ergebnis, das auf die Intensität der Beleuchtung und der ISO (digitale Entsprechung zur Filmempfindlichkeit basierend variieren) Ihre benötigen, um Ihre Einstellungen zu optimieren, um ein gutes Bild zu erhalten (daran denken, Sensor kann die extrem hohe F nicht registriert / STOP SO NICHT VERWENDEN SIE ES ALS LEITFADEN.

5) Die Bilder, die wir ausprobiert haben, waren mit bewegten Themen wie

-Das Profil Porträt durch das Licht, das war eine 5 Sekunden Belichtung, 400 ISO.

- Das Stillleben unter Verwendung von Amethyst-Kristallen, modularen geometrischen Spielsachen und Filmtransparenzen war ein Bild, das wir erschufen, um zu veranschaulichen, wie die nahezu unendliche Schärfentiefe Objekte von vielen Größen komprimieren kann, um wie eine ähnliche Skala aussehen zu können. Wir haben auch transparentes Plexiglas hinzugefügt, um zu versuchen, andere Variablen zu unserem Foto hinzuzufügen und zu sehen, wie längere Belichtungszeiten die Farbe und die Intensität des Lichtes aber nicht den Fokus unserer Bilder änderten.

- Die noch Fotos aus meiner Wohnung Fenster, die etwas verschwommen sind, wurden ohne Objektiv an der Kamera am Mittag genommen (sie sind verschwommen, da die Länge zwischen meiner Digitalkamera und wo ich den Karton gelegt zu klein ist - dies auch als das bekannt ist, Brennweite und ist nicht ein Faktor, wenn Sie den Karton an Ihr Objektiv anstatt die Kamera selbst anhängen, aber beide sind einen Versuch wert.)

Sei 6) ~~~~ P ~ A ~ T ~ I ~ E ~ N ~ T =) gibt es eine Menge von Versuch und Irrtum in Lochkamera-Fotografie benötigt, aber wenn man ein gutes Setup haben können Sie tolle Aufnahmen zu bekommen.

Schritt 5: MEHR ZU KOMMEN einschließlich unsere tragbare Kamera obscura + digitales Nadelloch

Schritt 6:

Related Reading