Home > spielen > XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

Advertisement

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

GENIESSEN, ABER SICHER!

Willkommen auf der XCP - eXperimental Canard Platform - Dies ist eine kleine einfache Katapult gestartet Balsaholz-Segelflugzeug, die in etwa einer Stunde gebaut werden kann.

Werkzeuge.

  • Schneidmatte oder dicker Karton zum Bearbeiten; Mindestens A4 groß.
  • Pen / Pencil + Filzspitzen für die Dekoration.
  • Stahl-Regel
  • Scharfes Fertigkeit-Messer
  • Balsa-Zement [Achtung Reiz-und Lösungsmittel] oder ein PVA-Holz-Leim.
  • Einige Feinqualität Glaspapier [Sandpapier]
  • 2 oder 3 kleine quadratische / rechteckige Holzblöcke oder quadratisch gestaltete Gegenstände.
  • Old lolly Pop-Stick (optional)

Werkstoffe

  • Ein dünnes Stück Balsa Mess 80mm x 100mm x 2mm dick [3 Zoll x 4 Zoll x 1/16 von einem Zoll] - stellen Sie sicher , dass das Korn entlang in Richtung der 100 mm [4 Zoll] Messung läuft
  • Ein Kaffeerührer von McDonalds oder anderem Fast Food Outlet - 5mm x 140mm x 2mm dick.
  • Ein elastisches Band, schneiden Sie dieses, damit es ein elastischer Streifen ungefähr 150mm [6 Zoll ist].
  • Ein kleiner Erbsensack aus blauem Tac oder Plastilin

Fähigkeiten

  • Ein bisschen Geduld.

Sobald Sie Ihr Segelflugzeug fertiggestellt haben, können Sie mit anderen Materialien - Karton, Polystyrolschaum - experimentieren.

Vielleicht möchten Sie andere Arrangements von Flossen zu erkunden oder fügen Sie Stabilisatoren, die ok ist dies ist, was es für eine stabile experiemtnal Plattform entwickelt, um fliegen zu erkunden.

GENIESSEN, ABER SICHER!

Schritt 1: Schritt 1: Markieren

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

Nehmen Sie Ihr Stück Balsa und legen Sie es vor Ihnen, so dass Sie die längsten Kanten horizontal und die kürzeren Kanten vertikal.

  1. Messen und markieren Sie 50mm [2 Zoll] von einer kurzen Seite, so dass Sie die vertikale Mitte des Stückes finden.
  2. Zeichnen Sie eine gestrichelte Linie Ihr Stück Balsa.
  3. Messen und markieren Sie 50mm [2 Zoll] von der unteren Kante auf jeder Seite des Balsa-Stück.
  4. Zeichnen Sie eine gepunktete Linie über Ihre Balsa pice.
  5. Platzieren Sie Ihre Stahlregel auf eine Ecke markieren eine durchgezogene Linie durch die Mitte dieser beiden punktierten Linien auf die gegenüberliegende Seite des Balsa-Stück.
  6. Wiederholen Sie Schritt 5 für die gegenüberliegende Ecke zur gegenüberliegenden Seite
  7. Auf der Oberkante zwei Punkte 25mm aus der Mitte auf beiden Seiten markieren.
  8. Zeichne Linien von diesen beiden Punkten senkrecht nach unten, bis sie die früheren unteren Diagonallinien berühren.
  9. Mit dem Steel Rule und Craft Messer sorgfältig schneiden Sie die vier Stücke, die im letzten Bild dieses Abschnitts identifiziert.
  10. Verwenden Sie hochgradig / glattes Glas Papier alle Kanten und fliegenden Oberflächen, bis sie glatt sind.

Nachdem alle Oberflächen glatt sind, können Sie Ihren Entwurf zu diesem Stadium dekorieren; Da es jetzt leichter ist, dies zu tun, als nachdem das Segelflugzeug zusammengebaut ist. Verzieren Sie die Vorderebene zuerst [die kleineren der zwei Flügelformstücke], die Sie dann zu Schritt 2 bewegen können und dann während die Vorderebene Einstellung / Trocknen Sie Ihre anderen Bestandteile verzieren können.

Schritt 2: Schritt 2: Zusammenbau

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

So bauen Sie Ihren XCP-Start mit der Vorder-Ebene zusammen.

  1. Führen Sie eine dünne Linie von Balsa-Zement oder PVA-Kleber in die Mitte der Vorderspur ein.
  2. Legen Sie den Kaffee-Rührer [Rumpf], so dass 3-5mm ragt die Vorderseite und drücken Sie es vorsichtig auf die Vor-Ebene.
  3. Stützen Sie die Seiten des Rumpfes, um ihn senkrecht zu halten mit zwei kleinen hölzernen Blöcken oder anderen quadratischen umrandeten Gegenständen.
  4. Lassen Sie Leim / set trocknen - Balsa Zement etwa 10 Minuten in Anspruch nimmt - PVA Holzleim - 20 Minuten.

Während die Vorderebene eingestellt ist, können Sie mit der Dekoration des Hauptflügels und der Heckflosse fortfahren. Sobald die Vorderebene eingestellt ist und Sie fertig sind, Ihre Hauptebene und Endstückfinish zu verzieren, können Sie diese Bestandteile zusammenbauen.

  1. Führen Sie eine dünne Linie von Balsa-Zement oder PVA-Kleber in die Mitte der Hauptebene.
  2. Achtung: Stellen Sie sicher , dass Sie den Rumpf umgedreht haben , so dass die Vorderebene nun auf der Oberseite des Rumpfes ist.
  3. Legen Sie den Rumpf so, dass 3-5mm haftet aus dem Rücken und drücken Sie es leicht nach unten auf die Hauptebene, legen Sie ein kleines Stück Schrott Balsa unter der Nase des Rumpfes, um es zu halten und dann verwenden Sie zwei Blöcke auf beiden Seiten der Rumpf, um ihn senkrecht zu halten.
  4. Warten Sie mindestens 5 Minuten.
  5. Führen Sie eine kleine Menge von Balsa-Zement oder PVA-Kleber entlang einer Seite und der unteren Kante der Heckflosse.
  6. Legen Sie die Heckflosse in der Nähe der Rückseite des Hauptflügels in Kontakt mit der Seite des Rumpfes.
  7. Leim trocknen lassen.

Sobald Hauptflügel und Heckflosse vorhanden sind und der Leim fest / trocken ist, können Sie den Starthaken montieren. Dies ist ein kleineres Dreieckstück aus Balsa, das in ähnlicher Weise wie die Schwanzflosse unter die Vorderebene geklebt wird.

Sobald der Haken montiert ist, empfiehlt es sich, den Kleber für weitere 10/15 Minuten einzustellen / zu trocknen.

Während Sie warten, können Sie schneiden Sie Ihre elastische Band und binden eine Schleife in einem Ende. Sie können Ihren Launcher verbessern, indem Sie das andere Ende zu einem alten lolly Knall stecken, wenn Sie wünschen.

Schritt 3: Fliegen

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

XCP - Experimentelle Canard Plattform

SICHERHEIT IST IHRE VERANTWORTUNG, WENN IM ZWEIFEL NICHT FLIEGT

Fliegen der XCP ist ein wenig wie mit einem Katapult oder ein Pfeil und Bogen.

Denken Sie daran, starten und fliegen Flugzeuge ist gefährlich - stellen Sie sicher, Ihren fliegenden Bereich ist frei von Menschen, Tiere und alles zerbrechlich.

SICHERHEIT IST IHRE VERANTWORTUNG, WENN IM ZWEIFEL NICHT FLIEGT

Den Schwerpunkt finden.

  1. Fügen Sie ein kleines Stück blaue tac / Plastilin der Nase Ihres Segels hinzu.
  2. Verwenden Sie die Kante eines Lineals versuchen Sie ein Gleichgewicht Ihr Segelflugzeug so, dass es zwischen einem 5-10 mm Abstand zwischen dem Gleichgewichtspunkt und dem Hauptflügel. Siehe Bild 2 und 3.
  3. Entweder Ballast (blau tac / Plastilin) ​​zu oder von der Nase hinzufügen oder entfernen, bis das Segelflugzeug balanciert.

Schneiden Sie Ihren Segelflugzeug.

  1. Sanft den Rumpf zwischen der Vorder- und dem Hauptflügel haltend, als ob es ein Pfeil war
  2. Mit der Nase so leicht (1 oder 2 Grad) höher als der Schwanz werfen Sie den Segelflieger sanft mit einer langen Armbewegung weg vom Körper und öffnen Sie Ihre Finger am Ende des Wurfes, um das Segel zu lösen.
  3. Beachten Sie den Flug sorgfältig
    1. Wenn das Segelflugzeug von Ihnen wegfliegt und glatt für 4 oder 5 Meter gleitet, wird es getrimmt und Sie können zum Katapultstart gehen.
    2. Wenn die Segelflugnase aufsteigt und dann während des Fluges taucht, fügen Sie ein wenig mehr Nasengewicht hinzu und wiederholen Sie den Trimmflug.
    3. Wenn der Segler innerhalb von ein paar Metern vom Start wegtaucht, entfernen Sie etwas Nasengewicht und wiederholen Sie den Trimmflug.

Catapult Launching - Vorsicht gefährlich - sicherstellen , dass die Start- und Flugbahn sind klar !!!

SICHERHEIT IST IHRE VERANTWORTUNG, WENN IM ZWEIFEL NICHT FLIEGT

  1. Halten Sie das Ende des Gleiters an dem Rumpf, der aus dem Rücken herausragt.
  2. Haken Sie die Schlaufe des elastischen über den Starthaken an der Vorderseite des Gleiters.
  3. Verlängern Sie den Arm, der das elastische Band hält, so dass das elastische Band auf ungefähr die Hälfte seiner Länge gedehnt wird.
    1. Ziel in Wind [leichte Brise nur - starke Brise, die Haare oder Kleidung ruffle unberechenbaren Flug - nicht fliegen! ]
    2. Wenn die Nase so leicht (1 oder 2 Grad) hoch ist als der Schwanz und die Flügel waagerecht (waagerecht) lassen Sie Ihren Gleiter los, während Sie Ihren Vorderarm leicht nach unten und aus der Flugbahn heraus bewegen.
    3. Beachten Sie den Flug sorgfältig - Sie müssen möglicherweise für die zusätzliche Leistung zu trimmen, siehe Trimmen Sie Ihre Segelflugzeug.
  4. Sobald Sie einige Einführungen geübt haben, können Sie beginnen, mehr Energie einzuführen, indem Sie das elastische Band weiter ausdehnen.

Experimentieren.

Sobald Sie zufrieden sind, wie sich Ihr Segelflugzeug verhält, können Sie die Startwinkeln ändern oder die Flügel leicht nach links schwenken, um zu sehen, was passiert - Sie sollten zurück zur Hälfte Strecke auf Ihrem Gummiband bis gehen Sind Sie bequem mit dem, was auf dem Flug geschehen wird und dann schrittweise Erhöhung der Macht, wie Sie gehen.

SICHERHEIT IST IHRE VERANTWORTUNG, WENN IM ZWEIFEL NICHT FLIEGT

Related Reading